PrivatKredit - Darlehen von Privat an Privat
Dienstag, 6. Mai 2008

Privatkredit - Geld von privaten Personen leihen

Als Privatkredit bezeichnet man einen Kredit den man von Privatperson zu Privatperson nimmt. Man geht also nicht zu einer Bank oder einem andern Kreditinsitut und leiht sich Geld, sondern macht dies bei einer natürlichen Person.

Im Gegenzug erhält diese Person dafür Zinszahlungen. Bis vor kurzem waren private Kredite meist nur im engeren Kreis der Familie üblich, da fehlende Rahmenverträge ein Kreditgeschäft mit fremden Personen äusserst Riskant machen. 

 

 

private Kredite bei Smava.de
Mittlerweile hat sich die Webseite Smava.de zu einem grossen Onlinemarktplatz für privat-Darlehen entwicklet. Auf diese Internetplattform könen private Personen anderen Menschen zu bestimmten Konditionen Geld leihen und bekommen dafür Zinsen.

Wie Smava funktioniert: Personen die einen Kredit aufnehmen möchten können dies bei Smava sozusagen inserieren. Sie geben an wieviel Kapital benötigt wird, für welchen Zweck es eingesetzt werden soll und wieviel Zinsen Sie bereit sind dafür zu zahlen.

Nun können Geldgeber die an der jeweiligen Rendite interesse haben, sich als Kreditgeber anbieten.

Sollten die beiden interessenten zusammenkommen, so zahlt Smava den Kreditbetrag an den Kreditnehmer aus, zieht von dessen Konto die fälligen Kreditraten inkl. Zinsen ein und leitet Sie an den Kreditgeber weiter. Die komplette Abwicklung läuft also über den Onlinemarktplatz von Smava.

Für Privatanleger als auch Menschen die einen Privatkredit nehmen möchten sicher einen Besuch wert.

Weitere interessante Themen auf Kreditori.de:
Versicherung zum Schutz der Zähne


Letzte Aktualisierung ( Dienstag, 15. März 2011 )
 

Zufallsartikel

Versicherungen - News und Infos
Wichtige Versicherungen für Arbeitnehmer
Administrator - Sonntag, 28. Juli 2013
Welche Versicherung sollte man als Arbeitnehmer abschließen? Jeder Arbeitnehmer muss in Deutschland krankenversichert sein und in die Arbeitslosenversicherung sowie in die Rentenkasse einzahlen. Doch mit diesen Versicherungen sind längst nicht alle Risiken abgesichert. So ist für jeden Arbeitnehmer eine Absicherung für den Fall der Berufsunfähigkeit und eine private Haftpflichtversicherung unabdingbar. ...
Versicherungen - Risikoversicherungen
Berufsunfähigkeitsversicherung - aktuelle Tips zum Abschluss
Administrator - Sonntag, 28. Juli 2013
Darauf sollten Sie beim Abschluss einer Berufsunfähigkeitsversicherung achten Das Schlimmste, was einem Arbeitnehmer passieren kann, ist eine schwere Erkrankung, die zu einer Berufsunfähigkeit führt, wodurch ein finanzieller Verlust des monatlichen Einkommens unvermeidbar wird. Der Einkommensausfall lässt sich durch eine Berufsunfähigkeitsversicherung (BU) absichern. Die Allerdings nicht jeder erhält eine solche Versicherungspolice. ...