Einführung in Kredite - Diese Finanzierungen und Kredite gibt es
Montag, 5. Mai 2008

Alles zum Thema Kredit - einfach, objektiv und umfassend informiert

Einen Raten-kredit aufzunehmen, ist inzwischen so normal, wie beim Bäcker Brötchen zu kaufen. Fast alles kann über so ein Darlehen bezahlt werden. Ob es das neue Auto, ein Fernseher oder andere Anschaffungen für Haus, Familie und Hobby sind, mit einem Kredit verfügen Sie schnell über flüssiges Geld und müssen nicht lange darauf warten, sich Ihre Wünsche zu erfüllen. Vielfach werden diese Kleindarlehen gleich vom Hersteller besonders hochwertiger Konsumgüter mit angeboten. Bei Autos ist dies zum Beispiel seit vielen Jahrzehnten übliche Praxis.

Damit man nicht in versteckte Kostenfallen tappt, ist es wichtig, sich so genau wie möglich über die verschiedenen Kreditangebote zu informieren, um diese am Ende auch vernünftig miteinander vergleichen zu können. Die Zahl der Anbieter ist riesig. Besonders seit die sehr günstigen Online-Kredit-Anbieter auf den Kapital-Markt gekommen sind. Doch auch viele renommierte Banken mit einem eigenen Filial-Netz haben inzwischen eigene Online-Kredit Angebote eingerichtet. Da auf diese Weise die Kosten für Mitarbeiter, persönliche Beratung und Filialen erheblich reduziert werden konnten, ist ein und derselbe Ratenkredit von der gleichen Bank teilweise um bis 0,8% günstiger im Netz zu haben.





Alle Teile dieses Berichtes:
1. Wichtige Überlegungen im Voefld der Kreditaufnahme
2. Kreditzinsen im Blick - günstige Kredite erkennen
3. Auf der Bank - Checkliste fürs Beratungsgespräch
4. Die Kreditlaufzeit



 

Letzte Aktualisierung ( Montag, 24. November 2014 )
 

Zufallsartikel

Newsflashes - Newsflash
Verbaucherschutz Geldanlage
Administrator - Montag, 23. März 2009
Kundenschutz bei Geldanlage Beratung gestärkt Ein erster gewaltiger Schritt beim Kundenschutz für verschiedene Produkte der Geldanlage ist im Moment die so genannte höchstrichterliche Rechtssprechung. Inzwischen gibt es einige Fälle, bei denen Oberlandesgerichte und sogar der Bundesgerichtshof ihre Urteile gegen Banken gefällt hatten, die nachweisbar ihre Kunden entweder unzureichend oder sogar falsch ...
Newsflashes - Newsflash
Im Angesicht der Finanzkrise: Die Einstellung der Deutschen zur Altersvorsorge
Administrator - Mittwoch, 3. Juni 2009
Im Angesicht der Finanzkrise: Die Einstellung der Deutschen zur Altersvorsorge Viele Menschen haben Angst um ihr Geld bekommen angesichts der immer noch fortwährenden Krise der Finanzwirtschaft. Und dies hat auch dazu geführt, dass viele Anleger das Vertrauen in Geldanlagen verloren haben – leider auch in Bezug auf die Private Altersvorsorge. Wie ...